Gemeinsam vielfältig engagiert

für unsere rheinischen Kulturlandschaften

Eifel, Siebengebirge, Bergisches Land, Niederrheinische Bucht und Niederrhein – die charakteristischen Kulturlandschaften des Rheinlandes haben eines gemeinsam:

Sie alle sind durch jahrhundertelange land- und forstwirtschaftliche Nutzung entstanden.

Auch künftig sollen die bäuerlich geprägten rheinischen Kulturlandschaften mit ihrer biologischen Vielfalt erhalten werden.

Wir stehen Ihnen als Partner mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Umsetzung von Naturschutzprojekten mit Landnutzern zur Verfügung.

Nach dem Motto „Naturschutz durch Nutzung“ helfen wir Ihnen:

  • bei Fragen rund um Landwirtschaft und Naturschutz
  • als Partner für kooperative Naturschutzmaßnahmen (Biotop- und Artenschutz)
  • bei Ausgleichs-, Ersatz- und Artenschutzmaßnahmen – von der Planung, Flächensuche und Maßnahmenumsetzung bis zur dauerhaften Pflege und Sicherung
  • bei der treuhänderischen Verwaltung von Naturschutzflächen
  • bei der Erstellung von Gutachten und Klärung von Forschungsfragen
  • als Partner für Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit.
Aktuelles
16.08.2017
Tagung „Trockenes Frühjahr, milde Winter – Landwirtschaft und Naturschutz im Wandel?“ am 14.09.2017 in Köln-Auweiler
(16.08.2017) Veränderte klimatische Rahmenbedingungen stellen die Landwirtschaft vor neue...
Mehr Informationen
21.07.2017
Naturhaus Rheinland – Mit Kescher und Becherlupe den Blaustein-See entdeckt
(21.07.2017) Einen perfekten Start in die Sommerferien bildete am...
Mehr Informationen
18.07.2017
Freilichtmuseum Roscheider Hof bietet Ackerwildkräutern eine Heimat
(18.07.2017) Die Erntesaison für den Gewöhnlichen Feldsalat, dessen zarte...
Mehr Informationen
13.07.2017
Jetzt vormerken: Tagung „Trockenes Frühjahr, milde Winter – Landwirtschaft und Naturschutz im Wandel?“
(13.07.2017) Am 14.09.2017 richtet die Stiftung Rheinische Kulturlandschaft eine...
Mehr Informationen
13.07.2017
Naturhaus Rheinland – Ferienspaß am Blaustein-See
(13.07.2017) Unter dem Motto Stille Seen und belebte Teiche...
Mehr Informationen
13.07.2017
Regionale Wildpflanzen färben Feldsäume bunt
(13.07.2017) Früher waren blühende Feldränder mit Kornblume, Klatsch-Mohn und...
Mehr Informationen
06.07.2017
Rettungsplan für Wildkräuter am Wartberg in Sachsen-Anhalt
(06.07.2017) Am Großen Wartberg, mit 145,7 m die höchste...
Mehr Informationen
30.06.2017
Naturhaus Rheinland – Führung zum Thema „Wald im Wandel“
(30.06.2017) Wer seine Freizeitaktivitäten noch nicht geplant hat, der...
Mehr Informationen
16.08.2017
Tagung „Trockenes Frühjahr, milde Winter – Landwirtschaft und Naturschutz im Wandel?“ am 14.09.2017 in Köln-Auweiler
(16.08.2017) Veränderte klimatische Rahmenbedingungen stellen die Landwirtschaft vor neue...
Mehr Informationen
21.07.2017
Naturhaus Rheinland – Mit Kescher und Becherlupe den Blaustein-See entdeckt
(21.07.2017) Einen perfekten Start in die Sommerferien bildete am...
Mehr Informationen
18.07.2017
Freilichtmuseum Roscheider Hof bietet Ackerwildkräutern eine Heimat
(18.07.2017) Die Erntesaison für den Gewöhnlichen Feldsalat, dessen zarte...
Mehr Informationen
13.07.2017
Jetzt vormerken: Tagung „Trockenes Frühjahr, milde Winter – Landwirtschaft und Naturschutz im Wandel?“
(13.07.2017) Am 14.09.2017 richtet die Stiftung Rheinische Kulturlandschaft eine...
Mehr Informationen