Unser Beratungsangebot

 

Im Vordergrund unserer Beratung steht immer der kooperative Ansatz: Gemeinsam mit den Landnutzer:innen erarbeiten wir Naturschutzkonzepte, die einen hohen ökologischen Nutzen haben und gleichzeitig die Interessen der Landnutzer:innen berücksichtigen. Unser Beratungsangebot richtet sich an landwirtschaftliche Betriebe, Unternehmen und weitere Institutionen.

 

Für landwirtschaftliche Betriebe

Wir entwickeln Naturschutzmaßnahmen für Landwirt:innen, die individuell auf den Betrieb angepasst sind und die sich in die betrieblichen Abläufe bestmöglich einfügen. Unsere Naturschutzberatung soll das Verständnis für ökologische Zusammenhänge und die Bereitschaft für die Umsetzung von Biodiversitätsmaßnahmen in landwirtschaftlichen Betrieben steigern, wobei „Naturschutz durch Nutzung“ einer unserer Leitsätze ist.

Wir beraten landwirtschaftliche Betriebe überwiegend im Rahmen von verschiedenen gemeinnützigen Projekten oder zu Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen (siehe Eingriff & Kompensation) und sind hierfür in allen Regionen des Rheinlands (Regierungsbezirke Köln und Düsseldorf) tätig.

Für Unternehmen

 

Wir erstellen Naturschutzkonzepte für Unternehmen, von der Planung bis zur Ausführung, und bieten auf Wunsch eine langfristige Betreuung an. Unsere Naturschutzkonzepte schaffen naturnahe Unternehmensflächen, die lokal Pflanzen und Tiere fördern und zudem eine grüne Arbeitsumgebung entstehen lassen.

Darüber hinaus vermitteln wir auch unternehmensexterne Flächen für Naturschutzmaßnahmen. Hier konzipieren und realisieren wir von den Unternehmen geförderte oder beauftragte Projekte zur Steigerung der Biodiversität in der Agrarlandschaft zusammen mit Landwirt:innen.

Zudem entwickeln wir branchenindividuelle Biodiversitätskriterien und Bewertungssysteme, die Unternehmen, z. B. des Lebensmitteleinzelhandels, zur Einführung von eigenen Standards oder Labels nutzen können. Wir unterstützen gleichermaßen Unternehmen bei der Einführung derartiger Standards wie auch landwirtschaftliche Betriebe bei deren Erfüllung. Es ist uns ein Anliegen, die Belange aller Beteiligten dabei bestmöglich zu berücksichtigen.

Für weitere Institutionen

Unsere Expertise stellen wir gerne auch anderen interessierten Institutionen zur Verfügung. So bieten wir unsere Naturschutzberatung z. B. in der Zusammenarbeit mit anderen Naturschutzorganisationen an, die uns hierfür in ihre Projekte einbinden.

 

Ansprechpartnerinnen bei der Stiftung Rheinische Kulturlandschaft sind:

Nadine Becker, Fon 0 22 8 – 90 90 72 – 18 oder n.becker@rheinische-kulturlandschaft.de

Amelie Hassels, Fon 0 22 8 – 90 90 72 – 34 oder a.hassels@rheinische-kulturlandschaft.de

Birgit Lind, Fon 0 22 8 – 90 90 72 – 13 oder b.lind@rheinische-kulturlandschaft.de