Blühstreifen Feldraine auf Löss - Stiftung Rheinische Kulturlandschaft Die Naturschutzstiftung der rheinischen Landwirtschaft Blühstreifen mit Mohn "Wilde Vielfalt im Museum" Jetzt entdecken Inkarnatklee mit Wilder Möhre Projekt
"Lokal, regional, ganz egal!?"
Herkunft von Naturschutzsaatgut
Fotowettbewerb Lust auf Naturschutz im Rheinland? Flächen anbieten! Blühstreifen mit Wildpflanzen regionaler Herkunft - Stiftung Rheinische Kulturlandschaft Projekt Rheinland3 Jetzt kennenlernen! Blühfläche aus Regio-Saatgut - Stiftung Rheinische Kulturlandschaft Sprechen Sie uns an! Sie suchen nach
Ökopunkten?
Steinkauz - Hans Glader Piclease Artenschutz-maßnahmen Für Kauz, Kiebitz &Co. Blühstreifen Feldraine auf Löss - Stiftung Rheinische Kulturlandschaft Ausgleichsmaßnahmen Referenzen

Gemeinsam vielfältig engagiert

für unsere rheinischen Kulturlandschaften

Eifel, Siebengebirge, Bergisches Land, Niederrheinische Bucht und Niederrhein – die charakteristischen Kulturlandschaften des Rheinlandes haben eines gemeinsam:

Sie alle sind durch jahrhundertelange land- und forstwirtschaftliche Nutzung entstanden.

Auch künftig sollen die bäuerlich geprägten rheinischen Kulturlandschaften mit ihrer biologischen Vielfalt erhalten werden.

Wir stehen Ihnen als Partner mit langjähriger Erfahrung im Bereich der Umsetzung von Naturschutzprojekten mit Landnutzern zur Verfügung.

Nach dem Motto „Naturschutz durch Nutzung“ helfen wir Ihnen:

  • bei Fragen rund um Landwirtschaft und Naturschutz
  • als Partner für kooperative Naturschutzmaßnahmen (Biotop- und Artenschutz)
  • bei Ausgleichs-, Ersatz- und Artenschutzmaßnahmen – von der Planung, Flächensuche und Maßnahmenumsetzung bis zur dauerhaften Pflege und Sicherung
  • bei der treuhänderischen Verwaltung von Naturschutzflächen
  • bei der Erstellung von Gutachten und Klärung von Forschungsfragen
  • als Partner für Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit
Aktuelles
14.07.2022
Jetzt anmelden: Fachtagung „Strategien für erfolgreiche Artenschutzkompensation“
(14.07.2022) Unsere Stiftung Rheinische Kulturlandschaft veranstaltet in Kooperation mit...
Mehr Informationen
13.07.2022
#WildeVielfaltimBild für Naturfans
(13.07.2022) Die Sommerferien sind angebrochen und wollen mit Leben...
Mehr Informationen
29.06.2022
Mehrjährige Blühstreifen mit Regiosaatgut
(29.06.2022) Die Anlage eines mehrjährigen Blühstreifens ist ein wirksames...
Mehr Informationen
24.06.2022
Fachtagung LEPUS-NRW – Rund 80 Fachleute beraten die nächste Etappe für mehr Artenschutz
(24.06.2022) Was ist notwendig, um den Artenverlust von Rebhuhn,...
Mehr Informationen
01.06.2022
Fachveranstaltung „F.R.A.N.Z. im Gespräch“ in Frechen
(01.06.2022) Die Biologische Vielfalt ist eine wichtige Grundlage für...
Mehr Informationen
31.05.2022
Fachtagung LEPUS NRW – jetzt noch anmelden!
(31.05.2022) Der Rückgang der Artenvielfalt in der Kulturlandschaft ist...
Mehr Informationen
30.05.2022
Jetzt für Wildkräuter-Fachführung bewerben!
(30.05.2022) Sie sind in der Landwirtschaft oder im Gartenbau...
Mehr Informationen
23.05.2022
Familienführung zur WILDEN VIELFALT im Museum
(23.05.2022) Welche „Unkräuter“ waren für unsere Großeltern noch wertvolle...
Mehr Informationen
14.07.2022
Jetzt anmelden: Fachtagung „Strategien für erfolgreiche Artenschutzkompensation“
(14.07.2022) Unsere Stiftung Rheinische Kulturlandschaft veranstaltet in Kooperation mit...
Mehr Informationen
13.07.2022
#WildeVielfaltimBild für Naturfans
(13.07.2022) Die Sommerferien sind angebrochen und wollen mit Leben...
Mehr Informationen
29.06.2022
Mehrjährige Blühstreifen mit Regiosaatgut
(29.06.2022) Die Anlage eines mehrjährigen Blühstreifens ist ein wirksames...
Mehr Informationen
24.06.2022
Fachtagung LEPUS-NRW – Rund 80 Fachleute beraten die nächste Etappe für mehr Artenschutz
(24.06.2022) Was ist notwendig, um den Artenverlust von Rebhuhn,...
Mehr Informationen