Wildkräuter-Geheimnisse entdecken

(14.10.2021) Wer noch ein Ausflugsziel sucht, ist im LVR-Freilichtmuseum Kommern genau richtig: Hier können Naturbegeisterte die neue Entdeckungsreise „WILDE VIELFALT | Wildkräuter-Geheimnissen auf der Spur“ unternehmen. Auf dem Weg sind zunächst einige Rätsel zu lösen, bevor schließlich eine kleine Belohnung auf die Entdeckerinnen und Entdecker wartet. Die Reise ist für Teilnehmende ab 8 Jahren geeignet und wurde vor allem für Gruppen wie Familien und Schulklassen entwickelt. Sie ist ein Teil des Projektes „WILDE VIELFALT im Museum“.

Ein neues Heft begleitet kleine und große Entdeckerinnen und Entdecker zu den Wildkräuter-Geheimnissen im LVR-Freilichtmuseum Kommern. Die Entdeckungsreisen sind Teil des Projektes „WILDE VIELFALT im Museum“.

Spontan und kostenlos

Das neue Angebot des Projektes „WILDE VIELFALT im Museum“ richtet sich auch an Kurzentschlossene: Eine Anmeldung ist nicht nötig. Denn alles, was die Entdeckerinnen und Entdecker in spe benötigen, liegt kostenlos während der Öffnungszeiten des Museums an der Museumskasse für sie bereit.

Zu dieser „Ausrüstung“ gehören

  • das Heft „Entdeckungsreisen WILDE VIELFALT im Museum“,
  • der Geländeplan des Freilichtmuseums und
  • der Flyer zum Projekt „WILDE VIELFALT im Museum“.

Zwei Reisen zur Auswahl

In dem Entdeckngsreise-Heft finden sich zwei Reisen zur Auswahl:

Wer etwas Zeit und Muße zum Knobeln mitgebracht hat, wählt die „REISE ZUM MOHN“ durch die Baugruppen Westerwald und Eifel.

Das „ABENTEUER WILDNIS“ bietet sich an, um in den Baugruppen Niederrhein und Marktplatz Rheinland in kurzer Zeit einen ersten Kontakt zum Thema Wildkräuter zu knüpfen.

Museumsgäste, die besonders tief in die Welt der Wildkräuter eintauchen möchten, können beide Reisen kombinieren und nebenbei auch das ganze Museum entdecken.


Die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen, die Deutsche Postcode Lotterie sowie der Förderverein Rheinisches Freilichtmuseum Kommern e.V. fördern das Projekt.